Abriss des ehemaligen Toys´r´us-Gebäudes

FREIE WÄHLER erfreut über Abriss des ehemaligen Toys´r´us-Gebäudes

Am 25.05.2020 wurde der Teilabriss einer der größten Bausünden der Offenbacher Nachkriegsgeschichte begonnen. An Stelle des ehemaligen Bieberhaus/Massa/Toys´r´us-Gebäudes ensteht ein mehrteiliger Gebäudekomplex mit Gewerbe- und Wohnraumflächen.

Dennis Lehmann (Vorsitzender Freie Wähler Offenbach):
„Wir sind sehr glücklich darüber, dass dieser Schandfleck bald der Geschichte angehört. Durch den Abriss wird der Fortschritt an diesem für Offenbach wichtigen Ort nun auch für alle sichtbar.“

Die Öffnung zur Sandgasse ist bei diesem Bauvorhaben besonders hervorzuheben:
„Durch die historische Wegebeziehung zur Sandgasse und somit zur „ehemaligen Altstadt“ erwarten wir auch eine Aufwertung des Quartieres hinter dem Komplex.“ so Jürgen Rupp, stellvertetender Vorsitzender.

Die FREIEN WÄHLER Offenbach bedanken sich außerdem ausdrücklich bei Investor Michael Dietrich, der trotz einiger Rückschläge an diesem Projekt festgehalten und an Offenbach als Standort geglaubt hat. Da Herr Dietrich auch für den Umbau des gegenüberliegenden „City-Centers“ verantwortlich ist, darf sich die Offenbacher Bevölkerung auf ein in Zukunft ansprechendes „Tor zur Stadt“ freuen.

Die Mitglieder der Freien Wähler erklären abschließend:
„Der Marktplatz ist für viele der Eingang in unsere Stadt. Man kann es niemanden verübeln, der aufgrund eines ersten Eindrucks unserer Stadt am Marktplatz diese am liebsten wieder sofort verlassen würde. Umso mehr freuen wir uns darauf, wenn das Tor zur Stadt endlich aufgewertet wird.“


Spendenkonto FREIE WÄHLER Offenbach Stadt:

Freie Wähler Offenbach Stadt
Frankfurter Volksbank
I Ban: DE81501900006301763431